Berufsschule Floristik  hand.gif Flyer



Abschluss:

"Florist/in"

Zudem kann der mittlere Schulabschluss erworben werden, wenn man im Abschlusszeugnis der Berufsschule einen Notendurchschnitt von 3,00 oder besser erzielt und mindestens ausreichende Englischkenntnisse nachweist ( z.B. durch das Abschlusszeugnis der Hauptschule)


Berufsbild:

 Floristen/innen gestalten Pflanzen- und Blumenschmuck. Sie beraten und bedienen Kunden im Rahmen des Verkaufs zu verschiedenen Anlässen wie z.B. Hochzeiten oder Beerdigungen. Sie erledigen den Einkauf und versorgen Blumen und Pflanzen sachgerecht. 

Ausführlichere Informationen zum Berufsbild finden Sie hand.gif hier!


Ausbildungsdauer:

3 Jahre in Betrieb und Berufsschule


Aufnahmebedingungen:

Ausbildungsbetrieb mit Ausbildungsvertrag oder Einstiegsqualifizierung für Jugendliche (EQJ)


Organisation der Ausbildung:

1. Ausbildungsjahr:
Zwei Berufsschultage in der Berufsschule III
Traunstein für die Auszubildenden aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land und Altötting

2./3. Ausbildungsjahr:
Ein Berufsschultag in der Berufsschule für Gärtner und Floristen München


 Stundentafel:

 hier klicken 


 Weiterbildung nach der Ausbildung:

Meisterausbildung

Staatlich geprüfte/r Florist/in (Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan)


Weiterbildungsmöglichkeiten mit mittlerem Schulabschluss:

Eintritt in die Berufsoberschule (Abschluss ermöglicht ein Hochschulstudium)